Erfolgreiche Ea-Junioren in Russikon

Die beiden Mannschaften des FC Effretikon wussten in Russikon zu überzeugen und blieben ungeschlagen.
In abgeänderter Form und unter strengen COVID-Massnahmen, konnte vorletzten Samstag das alljährliche Hallenturnier des FC Russikon durchgeführt werden. In der heutigen Zeit, wo Absagen zur Tagesordnung gehören, waren die Junioren froh doch noch an einem Turnier teilzunehmen zu können. Gespielt wurde  in zwei nacheinanderfolgenden Blitz-Hallenturnieren , in jedem davon nahm eine Mannschaft des FC Effretikon Ea teil.

Die Nervosität war gross, ist man doch am Heimturnier eher unter den Erwartungen geblieben. In den letzten Wochen und Monaten hat die Mannschaft aber alles darangesetzt im nächsten Turnier besser abzuschneiden.

Kaum hat es angefangen, war schnell ersichtlich dass der intensive Trainings Einsatz sich ausgezahlt hat. Stets aus einer soliden Defensive heraus, zeigten die in zwei Mannschaften geteilten Ea-Junioren attraktiven und solidarischen Fussball. Gegner, gegen die man bereits zweimal in der Hinrunde verloren hat, konnte man schlagen. Schlussendlich konnten die beiden Ea-Teams zusammen 9 ihrer Total 10 Spiele gewinnen und das bei einem Torverhältnis von 28:4.

Schade gab es keine Rangliste, die beiden Mannschaften hätten ihre jeweiligen Blitz-Turniere gewonnen.