Chlausturnier 2019 - ab sofort anmelden

An den Wochenenden vom 16. November bis 15. Dezember findet wieder das beliebte Chlausturnier des FC Effretikon statt.
Jetzt einen Platz sichern und sofort anmelden. Hier zu den Infos und zur Online-Anmeldung 



Junioren Ea: FCE - FC Schwamendingen 5:1

Geschrieben von Roberto Venere am .

Eselriet: eine uneinnehmbare Festung
40 Minuten lang knorzte der FCE gegen Schwamendingen, ehe die Einheimischen auf dem Effretiker Eselriet die Begegnung mit 13:9 klar gewannen. Nach drei Partien der laufenden Herbstsaison verzeichnen die Ea-Fussballjunioren von Trainer Iwan Joho noch keine Niederlage. Die einzelnen Drittelresultate (4:4, 4:4, 5:1) beim Match gegen die aufsässigen Schwamendinger sind fast selbstredend. 

Kämpferische Qualitäten und spielerische Überlegenheit beim Angriffsaufbau versus optimierungswürdige Verteidigungsarbeit: So lässt sich die Darbietung des FC Effretikon skizzieren. Vor allem in den ersten 40 Minuten zeigte die Effretiker Hintermannschaft manche Sünde: mangelnde Aufmerksamkeit, Abstimmungsfehler, geringe Entschlossenheit, was natürlich logisch erscheint bei der neuformierten Equipe. Perfid münzten die schnellen Gäste praktisch jeden Gastgeberlapsus in ein «einfach» erzieltes Goal um.

Verbesserte Abwehr
Im letzten Drittel präsentierte das nimmermüde kämpfende Eselriet-Team eine engmaschigere Abwehr und griff vorne gewohnt gefährlich an. Bezeichnend für das Teamgefüge: Sieben Spieler teilten sich die 13 FCE-Tore.

Als Gastgeber bilden die von Iwan Joho gecoachten Fussballjunioren weiterhin eine uneinnehmbare Festung im Jahr 2019: sechs Heimpartien, sechs Siege - und beim mittlerweile dritten Herbst-Penalty für Effretikon fand der Ball erstmals den Weg ins gegnerische Gehäuse. 

Foto: Adrian Rast