Chlausturnier 2019 - ab sofort anmelden

An den Wochenenden vom 16. November bis 15. Dezember findet wieder das beliebte Chlausturnier des FC Effretikon statt.
Jetzt einen Platz sichern und sofort anmelden. Hier zu den Infos und zur Online-Anmeldung 



Junioren Ea - FC Polizei - FCE 5:5

Geschrieben von Roberto Venere am .

Trotz vergebenem Sieg ein vielversprechender Start
Mit einem 5:5-Unentschieden in Oerlikon gegen den FC Polizei startete das neu formierte, von Iwan Joho trainierte und gecoachte Team viel versprechend in die Herbstsaison 2019. Gutes Mannschaftspiel, toller Kampfgeist, schlechte Chancenauswertung: Der positiv beeindruckende FC Effretikon, der zwischenzeitlich 4:2 und 5:3 in Führung lag, hätte den Match gewinnen müssen. Trotzdem: chapeau!

Auf dem Sportplatz Neudorf zeigten die Gäste von Beginn weg den Willen zum schnellen Spielaufbau, der wiederholt zu guten Tormöglichkeiten führte; diese wurden jedoch nicht konsequent verwertet - so landete ein Foulpenalty an den Pfosten.

 

Überraschend und vielversprechend war das mehrheitlich geschlossene Teamgefüge, in dem jeder Junior Fehler des anderen auszubügeln versuchte. Nicht vergessen werden: Von 14 Kadermitgliedern sind neun neu, da braucht es noch Zeit für die annähernde Perfektion. Praktisch alle Gegentore gegen Polizei fielen nach krassen Abwehrfehlern, zudem erzielten die Oerliker das 5:5 mit einem sehenswerten Weitschuss fünf Minuten vor Schluss. 

FCE-Trainer Iwan Joho war nach dem Schlusspfiff verhalten zufrieden: «Ach, die Chancenauswertung – wie schon im Frühling…» Im Gegensatz zur Saison 2018/19 fehlen nun die Kinder des Jahrgangs 2008. Neue Junioren mit Jahrgang 2009 sind hinzugestossen: Mit den «alten 09er» gilt es nun, weiterhin Fortschritte auf allen Ebenen zu erzielen, individuell wie mannschaftsmässig, technisch wie spielerisch – so möchte der FCE-Trainer «von hinten heraus schnell nach vorne spielen» lassen. Was allerdings nicht fehlen dürfe, sei der Spass am Fussball. Wer in Oerlikon die Effretiker Spieler beobachtete, sah trotz dem verpssten Sieg zu Recht strahlende Gesichter.

Nach diesem Unentschieden bleibt Coach Joho saisonübergreifend seit sechs Partien ungeschlagen: Die letzte Niederlage datiert vom 11. Mai.